Stolzer Gewinner

Die Stimmung in der großen Ausstellungshalle der Frankfurter Messe ist angespannt, in Kürze werden die Gewinner des German Design Awards 2018 verkündet. Ein Urteil mit Gewicht, denn in den über 60 Jahren seines Bestehens hat sich der „Rat für Formgebung (German Design Council)“ zu einer der bedeutendsten Designinstanzen Deutschlands und der Welt entwickelt. Jährlich tritt dieser Rat einmal zusammen, um den begehrten German Design Award zu verleihen. Der Rat für Formgebung gehört zu den international führenden Kompetenzzentren für Design. Er unterstützt Unternehmen bei ihrer Marken- und Designentwicklung und stärkt deutsches Design als Wirtschaftsfaktor: Ein wichtiger Schritt für die deutsche Designkultur, eine großartige Plattform für den Wissenstransfer von Marken- und Designkompetenz. Erwartungsgemäß ist der Andrang auch dieses Jahr wieder groß: Über 5000 Bewerber aus der ganzen Welt werden dieses Jahr unter den Einreichungen gezählt. In den Kategorien „Excellent Product Design“, „Excellent Communications Design“ und „Universal Design“ werden aus den tausenden internationalen Einsendungen nur eine Handvoll Finalisten mit dem prestigeträchtigen Preis ausgezeichnet.

„Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte, internationale Jury. Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends: ein Wettbewerb, der die designorientierte Wirtschaft voranbringt.“

– German Design Award 2018

  • German Design Award Ausstellung in der Frankfurter Messe.
    Die große Ausstellungshalle der Messe Frankfurt bietet eine Leistungsschau der Extraklasse.

Im Rampenlicht der Gewinner.

Den Besuchern der Ausstellung in der Messe Frankfurt bat sich am 2. Februar-Wochenende ein breites Themenfeld an Designgegenständen, allesamt glänzen sie formvollendet um die Gunst der Jury. Von Beiträgen aus der Architektur, in welcher ganze Häuser für ihre gestalterische Innovation prämiert werden, bis hin zu praktischen Alltagsgegenständen wie Küchenutensilien oder benutzerfreundlichen App-Anwendungen: Alle haben das Ziel das tägliche Leben nicht nur angenehmer, sondern vor allem auch ästhetischer zu gestalten. Weil Design einen Unterschied macht. Auch im Alltag.

Auch James, der stumme Diener von Baumondi Interior, darf sich unter die Finalisten in der Kategorie „Excellent Product Design – Furniture“ zählen. Unter dem Leitspruch der „Der Gentleman und seine Traditionen!“ entwickelte Baumondi Interior ein innovatives Design für einen stummen Diener der besonderen Art. Die Idee beschreibt sich wie folgt: „Schon seit über hundert Jahren dient der Stumme Diener dem Mann von Welt mit seinen besten Eigenschaften: Ordnung und Prestige. Denn was macht einen Raum eleganter als ein Diener im edlen Materialmix? Elegantes Walnussholz in Kombination mit schwarzem Pianolack und gebürstetem Metall mit Goldlegierung – vollendet mit einem Kopf als zentrales Designelement. Ein einzigartiges Objekt seiner Art. Contemporary design for the contemorary man: James Classic, The Gentlemans Assistant, von Baumondi Interior!“ CEO Beata Baumgartner freut sich, dass sich die lange und intensive Entwicklungszeit des Designs von James nun auszahlt: Der German Design Award 2018 in der Winner-Kategorie ist nicht nur eine Auszeichnung für Design, sondern schärft auch das Profil und die Ausrichtung von Baumondi Interior. James, der stumme Diener und das Designobjekt der Stunde, steht nun in dem Rampenlicht, das ihm würdig ist.

Charakterkopf, mit Stil.

Die edlen Materialien, die filigranen Details, der charakteristische Kopf von James, dem stummen Diener, zahlen sich aus. Baumondi Interior setzt auf hochwertige Verarbeitung und Details, auf nachhaltiges Design und Formsprache. Das Statement der Jury verdeutlicht die Entscheidung des Gremiums:

„Das Modell JAMES Classic interpretiert den klassischen „stummen Diener“ neu. Hochwertige Materialien wurden für einen eleganten Auftritt in eine klare Form gebracht. Der stilisierte Kopf sorgt zusätzlich für Aufmerksamkeit.“

– Jurybegründung, German Design Award 2018

Baumondi Interior freut sich über diese besondere Auszeichnung und nimmt diese als Ansporn, in James auch weiterhin mehr als einen stummen Diener zu sehen.